Home |  Impressum |  Kontakt |  Drucken |  Barierrefrei |  Login

 »Gemeinden  »Lisberg 

Lisberg

 

Geschichte, Natur, Freizeit und Kultur

Lisberg und der Gemeindeteil Trabelsdorf mit zusammen ca. 1.900 Einwohnern liegen im reizvollen Aurachtal am Rande des Steigerwaldes nahe der Bezirksgrenze zu Unterfranken. Neben einer sehr attraktiven Wald- und Flurlandschaft bietet die Gemeinde Lisberg bedeutende Sehenswürdigkeiten. Weithin sichtbar ist die Burg Lisberg, das Wahrzeichen der Gemeinde und des ganzen westlichen Landkreises Bamberg. Sie ist wehrhaft gebaut, bewohnt, sehr gut erhalten und zeigt alles, was zu einer mittelalterlichen Burganlage gehört. Zusammen mit dem Schloss Trabelsdorf, der Dreifaltigkeitskirche in Lisberg und der evangelischen Michaelskirche in Trabelsdorf zeigt die Gemeinde Lisberg ihre Zeugen aud ihrer 1000-jährigen Geschichte. Mit ihren Teichen, umgeben von Schilf- und Grüngürteln und den angrenzenden Mischwäldern sind Lisberg und Trabelsdorf sicherlich die attraktivsten Orte im Aurachgrund.

Sehenswürdigkeiten

Mittelalterliche Burganlage in Lisberg aus dem 12. Jahrhundert (erste urkundliche Erwähnung 802), Dreifaltigkeitskirche um 1750, Judenfriedhof, die "Linde" (Naturdenkmal in Lisberg), St. Michaelskirche (1737), ehemaliges Verwalterhaus (Mückhaus), Schloss um 1700 und sanierter Schlosspark in Trabelsdorf.

Freizeitmöglichkeiten

Gastfischen, Landschaftsweiher (Eislaufen und Eisstockschießen im Winter), Tennisplatz, Schießanlage (nach Vereinbarung), Kegeln (nach Vereinbarung), Ausichtsplattform, Reiterhof Hetzentänning (3 km entfernt).

Wichtige Feste und Veranstaltungen

1. Mai: Aufstellen des Maibaumes; Juli: Weinfest im Burghof, Rock am Schloss; 2. Sonntag im September: Dorffest auf dem Trabelsdorfer Schlossplatz; 3. Sonntag im September: Kirchweih in Lisberg; 1. Sonntag im Oktober: Kirchweih in Trabelsdorf; 3. Adventssonntag: Weihnachtsmarkt vor dem Trabelsdorfer Schloss.

Powered by Dreyer Media